Mannschaft der Stunde (10)

Hoffenheim 1899: Auch wenn es schwer fällt und sich das Fußballherz gegen diese Entwicklung vehement sträubt – sechs Siege in Serie, wie sie Dietmar-Hopp-Klub Hoffenheim zustande gebracht hat, sind nicht einfach so zu verneinen. Und so nehmen wir es (erst einmal nüchtern) hin und küren den Dorfverein sportlich fair zur “Mannschaft der Stunde”. Schließlich hat sie 18 ihrer bisher 40 Punkte nach der Winterpause gesammelt. Das kann im deutschen Profifußball niemand von sich behaupten. Doch wie immer lebt auch hier die Hoffnung, dass diese würdevolle und denkwüdige Auszeichnung einmal mehr ihre Kraft entfalten und dieser Serie ein baldiges Ende bereiten kann.
Bald mehr zum rasanten Aufstieg der Millionentruppe und den schlaflosen Nächten, die ich ihrem sich anbahnenden Aufstieg in die Bundesliga verdanke.

11. März 2008 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Mannschaft der Stunde | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*