Live im Ticker: Bayern München – Juventus Turin

Bayern München – Juventus Turin 0:0 (0:0)

22:45
Ich bin raus hier.

Man liest sich!

22:42
Die anderen Ergebnisse:
Real gewinnt gegen Marseille mit 3:0.
Zürich siegt sensationell in San Siro (Alliteration der Woche lässt grüßen).
Chelsea erfüllt mit einem 1:0 in Nicosia anscheinend nicht mehr als seine Pflicht.
Das andere Spiel der Gruppe gewinnt Porto mit 2:0 gegen Athlético.
Am frühen Abend hat Besiktas bereits 2:1 in Moskau verloren.

22:40
Wolfsburg hat zwar in Old Trafford verloren, rangiert punktgleich mit ZSKA Moskau jedoch weiter auf dem zweiten Platz. Auch hier wird das nächste Spiel zuhause gegen Besiktas anzeigen, wo es hingeht. Wer in Manchester führt und nur 1:2 verliert, wird aber – ohne jetzt eine Minute des Spiels gesehen zu haben – im eigenen Stadion sicher nicht chancenlos sein.

22:39
In der Tabelle liegen die Bayern jetzt gleichauf mit Bordeaux und vier Punkten an der Spitze. Juve hat zwei Zähler, Haifa keinen. Im Prinzip ist im Kampf ums Weiterkommen noch rein gar nichts passiert. Die Kandidaren Bayern, Turin und Bordeaux haben untereinander remis gespielt. Der Auftritt des FCB am 21.10. bei Girondins wird wegweisend.

22:36
Die Bayern in Hälfte eins formidabel, fulminant, wie auch immer. Ohne eigenen Treffer bleibt’s aber beim 0:0. Ribéry Geniestreich mit anschließendem Lupfer auf die Latte das Tornetz bleibt Bayerns dickste Chance. Butt musste nur einen Weitschuss von Camoranesi ernsthaft entschärfen.

22:35
Und das war’s. Endstand 0:0.

22:34
Wohl letzte Aktion, ein Eckball vin Juve.

22:33
Es gibt Stadien, da wird die Heimmannschaft noch einmal frenetisch angetrieben, wenn die Nachspielzeit angezeigt wird. In München dient es anscheinend nur dazu, dass man x Minuten nach Verlassen des Stadion weiß, wie lange man schon unterwegs ist.

22:32
Butt fängt eine Flanke sicher und routiniert ab. Da kann man Wolf Fuss ruhig zitieren: “Ein Torwartproblem haben die Bayern momentan beileibe nicht.”

22:31
Ja, mehr aber auch nicht.

22:30
Uuund… nochmal ‘ne Ecke für die Bayern.

22:29
In Porto hat ein Anagramm von Ronaldo zum 2:0 für den Gastgeber gegen Athlético Madrid getroffen. Gestatten, Rolando.

22:28
Soll ich die pinke Schrift ein paar Pixel weiter oben schonmal schwarz machen? Oder kommt noch was? Sieht derzeit nicht danach aus.

22:27
Und – um einen vermeintlich positiven Nebeneffekt auch noch auszulöschen – hat Bordeaux zum 1:0 gegen Haifa getroffen.

22:25
Nach der ersten Hälfte hab’ ich mir gedacht: ‘Gutes Händchen, Sat. 1, anstatt Wolfsburg die Bayern zu zeigen.’ Ich weiß nicht, wie es in Manchester abgesehen von der Anzeigetafel aussieht, aber es sind immerhin Tore gefallen. Sehenswerte Kombinationen und Torchancen ziehen in München schon lange nicht mehr als Argument.

22:23
Krumme Eckballentscheidungen, Tore auf anderen Plätzen – es gibt gerade genug Gründe, sich ablenken zu lassen. Hätte ich einen Hund, würde ich ihn schonmal rufen, um in 10 Minuten mit ihm raus zu gehen.

22:22
In Manchester hat der Gastgeber zum 2:1 getroffen. Carrick sorgt dafür, dass Armin Veh wieder in Erinnerungen an seinen ersten Kuss schwelgen kann, um sich abzulenken.

22:20
Es gibt (angeblich) Eckball für Juve. Entweder der Linienrichter wollte die Stimmung nur etwas auflockern, oder aber er hat ein erhebliches Sicht-/Augenproblem. Webb spielt den Webb-Master und korrigiert ihn.

22:18
Drei Punkte wären für die Bayern erst Recht wertvoll, wenn es beim 0:0 zwischen Bordeaux und Haifa bleibt. Die Schlussphase läuft, 77 Minuten sind rum.

22:17
Wenigstens mal etwas Aufregung, als Schweinsteiger nach einem Doppelpass über Legrottaglies Bein fällt, das vorher geschickterweise den Ball touchiert hat.

22:16
Trezeguet muss Amauri weichen. Was nach Catenaccio und Über-die-Runden-bringen klingt, ist ein Stürmer. Bei den Bayern kommt Gomez in der 75. für Klose. Wo ist eigentlich die Zeit geblieben? Wenig los seit einigen Minuten.

22:15
Unterhaltsam, wie Wolf Fuss sein Interesse an Oliver Pochers Statements simuliert, um sich an irgendwelche Vertragsabsprachen zu halten.

22:14
Bayerns Ideenreichtum in der Offensive steht und fällt mit Ribérys Geistesblitzen. Und eine Gewitterfront ist gerade nicht in Sicht.

22:11
Real führt mit 3:0, Ronaldo zum Zweiten. Wer Lust hat, kann die Aufwandskosten für die drei Treffer (Ronaldo x2, Kaká) ja mal schnell ausrechnen.

22:10
Im Angriff wird es etwas zu tarnat-ig. Viel aus dem Halbfeld. Van Buyten ist angeschlagen, Braafheid greift sich auch ans Bein – die Benelux-Leute heute arg gebeutelt.

22:09
Bayern nähert sich seit ein paar Minuten dem Inzaghi-Dolchstoß, der lediglich einen Vollstrecker sucht.

22:08
Trezeguet will das erste Bier voreilig aufmachen. Iaquinta steht jedoch im Weg und verhindert es.

22:07
Diego hat das Feld mittlerweile verlassen. Von Ottl so gut aus dem Spiel genommen, wie man einen Diego (Achtung, Loddar-Alarm) aus dem Spiel nehmen kann. Aber immer noch gefährlicher als seine Kollegen, die weiterhin wirken eine 10er-Abschlussfahrt, die da drauf wartet, dass der Lehrer ins Bett geht, um endlich das Bier aus den Rucksäcken holen zu können.

22:03
So, jetzt scheppert’s aber in Europa. Manchester gleicht durch Giggs nur drei Minuten später aus. In Bernabéu trifft ein Ex-ManU-Spieler zum 1:0 gegen Marseille. Guess who?
Nachtrag: 2:0, Kaká vom Punkt.

22:01
Derweil ein dickes Ding für die Bayern in München: Ribéry flach rein von der linken Seite, Klose verschmäht den Ball als halte er ihn für den Dackel seinen cholerischen Nachbarn, auf den er bloß nicht drauftreten will.

22:00
Jedoch nicht in München, sondern in Manchester. 1:0 Wolfsburg – Dzeko nach Flanke von Hasebe mit dem Kopf.

22:00
TOOOOOOR!!!

21:58
Es geht ja auch um den gesamtdeutschen, oder sagen wir besser gesamten deutschen Fußball: Sieg oder Niederlage könnten am Ende gut 0,6 Punkte im Vergleich zu Italien für die Fünfjahreswertung ausmachen.

21:56
Wären die Angriffsversuche der Bayern ein Hurrikan, hätten sie zwar schon einen Namen im Wetterbericht, würden Stufe 2 jedoch nicht überschreiten.

21:55
Robben ja mit verdrehtem Knie ausgewechselt. Da erinnere ich mich an einem Post von Probek vor ein paar Wochen.

21:54
Die Bayern immer den Schritt schneller, so dass sie selbst dann einen Freistoß bekommen, wenn es Augenblicke vorher noch schwer nach Freistoß Juve aussah.

21:52
In den ersten fünf Minuten so viel Abtasten wie bei der Brustkrebsvorsorge. Wird schon werden.

21:50
Zwei Tore in sieben Spielen sind nun wirklich nicht die Welt bislang.

21:49
Hieße der Gegner jetzt Milan, würde ich viel Geld auf ein Tor aus dem Nichts von Inzaghi wetten…

21:47
Es läuft wieder. Um mich an die Werbung anzulehnen: Bayerns “Projekt” für Hälfte zwei dürfte eindeutig umrissen sein – “Mach’ sie fertig, bevor sie Dich fertig machen!”.

21:42
Ribéry kann sich selbst in der Halbzeit nicht zurücklehnen, verschreckt unverdrossen Rehe. “Schön gewinnt kein Spiel” halte ich ja schon für eine gemeine und missverständliche Werbebotschaft.

21:40
Wir fassen mal zusammen – 13:5 Torschüsse für die Bayern, eine ganze dicke Chance für Ribéry, als er Chiellini und Legrottaglie zu Slalomstangen degradierte, dazu mehre halbdicke und dreivierteldicke Chancen. Juve nur einmal nah dran am ersten Treffer, als Butt einen Weitschuss von Camoranesi entschärfte.

21:31
Halbzeit: Bayern stark, besonders Ribéry, Müller vorne, Badstuber hinten. Bei Juve fast alles über Diego, wobei “alles” nicht gerade “viel” ist. Weiter geht’s in 14:37 Min.

21:29
So, Olic kommt für Robben rein. Luca Toni ist gerade beim ihm zu Hause eingetroffen und passt auf die Kinder, Luca und Toni, auf. Olic guckt nur etwas stutzig, weil er sich wundert, wo seine Frau hin ist, dass sie das nicht mehr übernehmen kann.

21:28
Klaue mal eine Statistik von Sat. 1: Badstuber mit 100% gewonnenen Zweikämpfen. Vielleicht reicht das für Horst Hrubesch als Begründung. Vonwegen U20-WM und so…

21:27
Tatsächlich eine Schalte zu Oliver Pocher. Der berichtet aber nicht einmal in der ihm eigenen Manier vom Spielfeldrand, sondern macht einen auf seriös. Das nicht einmal zu schlecht, aber warum macht es überhaupt?

21:26
Erster Angriff der Turiner nach minutenlanger Bayernhälften-Abstinenz: Grosso in die Mitte auf Trezeguet, der es macht wie 2000 beim EM-Finale – nur ohne Erfolg, dafür aber knapp.

21:25
Bei den Bayern fast jeder Angriff eine Chance. Ribéry stark in die Gasse auf Schweinsteiger. Der verzieht nach der anschließenden Ecke in den Oberrang.

21:23
Ribéry scheucht Juves Verteidigung über den Platz wie sonst nur Rehe in Nike-Werbespots.

21:22
Hmm, grad scheinbar etwas verbockt. Entweder die erste Gelbe von Camoranesi war wirklich für die Frisur und er hat jetzt die erste Foul-Gelbe gesehen. Oder aber die erste Verwarnung war Einbildung. Tippe auf Letzteres.

21:21
Auf den anderen Plätzen – in Nicosia, Manchester, Mailand, Madrid, Bordeaux und Porto – hat sich auf der Anzeigetafel nichts getan.

21:20
Müller, Robben und Ribéry bislang am auffälligsten und besten bei den Bayern. Bezeichnend, denn der Rekordmeister macht weiter Druck. Erneut sorgt ein Ich-renk-mir-den-Hals-aus-Kopfball von Klose für Gefahr, dem die exponierte Mittelstürmer-Position sichtlich gut tut.

21:18
Juves Trainer, Ciro Ferrara, ist 1996 Champions-League-Sieger geworden gegen Ajax, deren Trainer damals Louis van Gaal hieß. Bei mindestens 6 CL-Spielen pro Jahr kann sich auch nur schwer aus dem Weg gehen.

21:17
Camoranesi sieht die zweite Gelbe – überraschenderweise für ein Foul an Ribéry, nicht für seine Frisur.

21:16
Müller hat viel Platz, ist durchgebrochen. Diego muss im eigenen Strafraum klären, um Schlimmeres zu verwindern. Kur darauf sehenswerter Kopfball von Klose nach Halbfeld-Flanke von Klose. Da hätte er sich schon zwei Halswirbel ausrenken müssen, um den reinzumachen.

21:14
Es ist immer mühselig, eine Mannschaft besonders in die Pflicht zu nehmen, weil sie zuhause spielt. Die Bayern nehmen sich in der ersten halben Stunde selbst in die Pflicht und treten stark auf. Bei Juve geht meist nur etwas über Billiard und Pingpong.

21:12
Die Bayern-Fans bislang ziemlich sangesfreudig. Jetzt ist zwar grad der Ton weg, aber kann man ja mal hervorheben.

21:10
wo wir vorhin schon bei den fünf Weltmeistern waren: Haben auch zwei Vize und drei dritte Plätze an Bord.

21:09
Lahm mit guter Flanke von rechts. Klose verpasst knapp. Mit Tonis Mähne und Größe wär’ das etwas geworden. Bayern jetzt mit deutlichem Übergewicht.

21:08
Denke, dass viele Australier da auf meiner Seite sind.

21:07
Robben könnte ruhig etwas Böses mit Grosso anstellen. Nicht weh tun, nur demütigen.

21:06
Chelsea führt derweil in Nicosia mit 1:0. Ohne Ballack.

21:05
Ribéry mit dem ersten Geistesblitz in Minute 19: Geht wie eine Katze unter der Tür durch Chiellini und Legrottaglie hindurch, will aus gefühlten zwei Metern über Buffon lupfen, schafft es auch – Ball setzt jedoch auf die Latte.

21:04
Schuss von Diego, halbrechte Position, kullert am Tor vorbei. Schuss von Diego, halblinke Position, in Butts Arme.

21:03
Wir erfuhren außerdem: Butts Auge sieht schon um einiges besser aus als noch am Wochenende. Hätte jetzt einen Flachwitz zur Entstehung des Veilchens parat, lasse ihn aber rücksichtsvoll stecken.

21:02
Wir erfahren: Trezeguet sollte abgeschoben werden. Und das bei der italienischen Einwanderungspolitik und obwohl er schon so lange im Land ist.

21:01
Erste sehenswerte Kombination bei Juve. Camoranesi wird jedoch von der Fahne des Linienrichters gestoppt – zu Unrecht.

20:59
Zürich führt in Mailand. Das ist doch mal ‘ne Meldung wert, während die schnellen Anfangsminuten langsam eine mittelschnelle Anfangsviertelstunde werden.

20:58
Stelle grad mal den Kontrast was größer. Bayern sieht sonst ab und zu wie Juve, Juve wie Bayern aus. Wollen ja keinem zu nahe treten.

20:57
Freistoß Diego aus 40 Metern, halbhoch in den Strafraum, ein Bayern-Körperteil fälscht ab zur Ecke.

20:56
Juves Trikots haben was von Schwarz-Weiß-Fernsehen. Könnte auch noch eins aus dem Schrank holen. Ja, der italienische Liga-Fußball war mal die Premier League der 90er-Jahre und man kaufte sich Trikots – in Holland auf dem Flohmarkt.

20:55
8 Minuten und 37 Sekunden gespielt: Luca Toni im Bild, aber auch ganz schnell raus – Scholl hat angerufen, für die II. eine Sonderschicht angesetzt.

20:54
Trezeguet verwechselt Ottls Beine mit irgendwas Begehrenswertem und kassiert die erste Gelbe.

20:53
ZSKA Moskau aus Wolfsburgs Gruppe hat übrigens bereits 2:1 gegen Besiktas gewonnen. Alle andere spielen noch jung und 0:0.

20:52
Braafheids Bewegungen wecken Reminiszenzen an Sami Kuffour, auch die Nummer passt, wenn ich mich Recht erinnere. Nur wäre Braafheid ein ziemlich unpassender Name für Sami Kuffour. Olli Kahn lässt grüßen.

20:51
Die Bayern in weiß von rechts nach links. Der Ticker in schwarz auf weiß von links nach rechts.

20:50
Im selben Zug die erste dicke Chance für die Bayern in Minute 4: Robben stark auf Müller, der rechts aus spitzem Winkel links neben das Tor lupft.

20:49
Ribéry mit einem ersten gefährlichen Ball in die Mitte. Klose kommt nicht ran.

20:48
Falls Luca Toni im Stadion ist, können wir uns sicher sein, dass Sat. 1 ihn a) suchen und b) finden wird.

20:47
Es pfeift mit Howard Webb ein Engländer.

20:46
Wir kennen ja alle “Agathe Bauer” von Snap. Der Vers “les grandes équipes” in der Königsklassen-Hymne hört sich an wie “Die Dame, sie siegt”. Ein Hinweis?

20:44
Ganz Sat.1-esk dürfen sich die Bayern-Spieler vorstellen. Daniel van Buyten – Achtung, großer Gag – als “Torjäger”. Wie sähe das bei Mario Gomez aus? “Mario Gomez – Chancentod”?

20:42
Naja, ob “fünf Weltmeister” am Start derzeit noch ein allzu großes Qualitätsmerkmal ist, darüber lässt sich mindestens bis Juli 2010 diskutieren.

20:41
Die Bayern mit fünf Eigengewächsen am Start. Da habe noch einer Schelte übrig für die Münchner Jugendarbeit.

20:39
Kommentieren wird übrigens Wolf(-Christoph) Fuss. Nach Jahren voller Meriten im Pay-TV nun endlich mal im Free-TV geprüft. Bin gespannt.

20:36
Ach ja, grade läuft Werbung. Aber das ist vor, zwischen und nach dem Spiel bei Sat. 1 genauso nennenswert wie… ach, eigentlich gar nicht nennenswert.

20:35
Oliver Barth, Matthias Steiner und Veronica Ferres in einer Werbung – das gibt’s sicher nur bei der BILD.

20:34
Für den ersten Hey-wir-sind-ja-bei-Sat.1-Moment hat bereits Armin Veh gesorgt. Hab’ weggehört, nachdem er frohlockte: “An meinen ersten Kuss kann ich mich übrigens noch erinnern.” Aha, wenn das mal nix für “NEON – Unnützen Wissen” ist.

20:32
Und hier die Aufstellungen, exklusiv von kicker.de abgeschrieben:
Die Bayern spielen mit Butt – Lahm, van Buyten, Badstuber, Braafheid – Ottl -T. Müller, Schweinsteiger – Robben, Klose, Ribéry.
Für Juve fangen Buffon – Grygera, Chiellini, Legrottaglie, Grosso – Marchisio, Felipe Melo, Camoranesi – Diego – Iaquinta, Trezeguet an.

20:31
Nach fünf Pflichtspielsiegen in Serie haben die Bayern beim 0:1 in Hamburg federn lassen. Juve siegte zum Liga-Auftakt viermal in Folge, spielte zuletzt jedoch zweimal nur unentschieden gegen Bologna und Genua. Diego traf bislang zweimal, erfolgreicher waren Iaquinta und Trezeguet mit je drei Treffern.

20:30
Nabend zusammen! In 15 Minuten ist Anpfiff. Die “alte Dame” aus Turin hat den Hannibal gemacht und sich über die Alpen nach München begeben. Zwar ohne Elefanten, dafür aber mit Diego. Bei den Bayern heißt die interessanteste Personalie Luca Toni. Der sitzt nämlich nur auf der Tribüne, wenn überhaupt. Vielleicht macht er sich auch mit seinem Trainer, derzeit Mehmet Scholl, einen schönen Abend mit Doppelkopf und Malefiz. Erfolgserlebnisse sind schließlich gefragt.

29. September 2009 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Live is live - Ticker | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*