Definiere: Wir – Definiere: Ewigkeit

Man kann Fremdwörter einfach auf Deutsch übersetzen, zur Not ein Fremdwörterbuch zur Hand nehmen. Man kann ratlosen Kindern aber auch einfach ein You-Tube-Video zeigen. Vermutlich können sie damit ohnehin mehr anfangen als mit antiken Druckerzeugnissen.
In der heutigen Unterrichtsstunde auf dem Plan: Paradoxon, das. Kinder, schlagt bitte Minute 1:28 bis 1:33 auf. Eure Aufgabe: Definiert die Bedeutung von “Wir” und “ewig” mithilfe des Videos. Danke.

Lösung: “Wir” ist neuerdings nicht mehr Pronomen der 1. Person sondern rückt in die 3. Person. Derweil wird “ewig” in seiner Konnotation auf eine Stufe gesetzt mit “öh.. pff… ömm… so lange eigentlich noch gar nicht beziehungsweise gar nicht”.

30. Oktober 2009 von Jannik Sorgatz
Kategorien: TV, Radio, Print & Internet | Schlagwörter: , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: druckerzeugnissen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*