Einen auf dicke Hose(ntasche) gemacht

Wenn Dietmar Hopp bislang dadurch bestochen hätte, jeden zweiten Samstag im Nerzmantel aus einem Hubschrauber zu steigen, der gerade im Mittelkreis gelandet ist, hätte mich das alles ja gar nicht überrascht. Aber so?

Mal abgesehen davon, dass solch ein dickes Geldbündel in der Hosentasche doch verdammt unbequem sein muss. Also: Ein Fall von “nicht nachgedacht” oder doch ein Indiz für “nicht nachdenken können”? Vielleicht ist die Schuld aber auch bei Frau Kerner alias Müller-Hohenstein zu suchen. Vor dem letzten Schuss des Herausforderers sagt sie: “Hopp, Robert, jetzt nochmal alle Kräfte bündeln.”

Wer da die Worte zwischen zwischen “Hopp” und “bündeln” auslässt, kann leicht in ein Fettnäpfchen treten. Zu sehen bei Trainer Baade.

03. November 2008 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Innenrist | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*