Wer ist NRW-Meister? VfL Borussia! Wer ist…

Borussia Mönchengladbach ist bestens gewappnet für die Relegationsspiele: Mit 16 Punkten aus acht Spielen gegen Vereine aus Nordrhein-Westfalen hat sich der VfL die Meisterschaft im einwohnerstärksten Bundesland gesichert. Am Niederrhein freut man sich, dass die Verpflichtung von Lucien Favre voll aufgegangen ist, nachdem die Mannschaft unter Michael Frontzeck im Mittelfeld der Liga stagnierte. Unter dem Schweizer gewann Gladbach die letzten drei Saisonspiele und sah die Konkurrenz am Ende nur noch im Rückspiegel.

Gegen NRW-Teams hat Gladbach 16 seiner 36 Punkte geholt.

18. Mai 2011 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Fohlengeflüster | Schlagwörter: , , , | 6 Kommentare

Kommentare (6)

  1. Ah, schön, mal wieder ein wenig unorthodoxes Datenfutter.

    Das Pfeifen im Walde, das aus der Tabelle tönt, überhöre ich mal getrost.

  2. Wenn das Pfeifen im Walde die Nerven beruhigt und einem weniger Bange macht – warum nicht. Werde heut Abend im Stadion sein und vermutlich 1000 Tode sterben, befürchte ich. Es MUSS einfach klappen, es muss, es muss, es MUSS. Auf geht’s Juuuungs, schießt ein Tor für uuuuuuuuns….. (und bestenfalls nicht nur eines!)

  3. Sehr gut recherchiert. Besonders gut gefällt mir das Torverhältnis von plus sieben. Ebenso die perspektivische Extrapolation für die nächste Saison (wenn’s denn gegen den NRW Liga 1B Meister klappt). Bis heute Abend.

  4. Heute Abend geht es! Ich garantiere, dass ich morgen keinen Ton raus bekomme. Nie mehr 2. Liga!

  5. Pingback: Anonymous

  6. Pingback: Gladbach – Bochum: Das Glück ersungen at Entscheidend is auf’m Platz

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*