Blog Archiv

“In Kopenhagen schellt das Telefon” – Ein Buch über Borussia Mönchengladbach in der Saison 2012/13

Da ist das Ding: “In Kopenhagen schellt das Telefon” ist ab sofort online und im Buchhandel erhältlich – 248 Seiten über 46 Spiele in sechs verschiedenen Ländern und vier verschiedenen Wettbewerben. Weiterlesen

02. Dezember 2013 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Fohlengeflüster | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Eine große sportliche Veranstaltung

5775 Tage war Borussia Mönchengladbach weg von der internationalen Bühne. Die Rückkehr nach 16 Jahren hatte fast alles, was das Gefühlsspektrum bereithält. So kam es, dass auf den vorläufigen Höhepunkt meines Fanlebens große Ernüchterung folgte. Das 1:3 gegen Kiew ist zwar verdaut, aber noch nicht verarbeitet. Und dennoch lebt die Hoffnung auf ein Wunder. Weiterlesen

25. August 2012 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Fohlengeflüster | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Der Topf

Der 8. August, Borussia Mönchengladbachs erster Europacupabend seit 16 Jahren. Naja, nicht ganz. Aber immerhin steht jetzt fest, welche fünf Gegner der VfL zugelost bekommen kann. Anlass genug, die Saison 2012/2013 auf diesem Blog offiziell zu eröffnen. Weiterlesen

08. August 2012 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Fohlengeflüster | Schlagwörter: , , , , , , | 10 Kommentare

Anruf in Abwesenheit

Die Borussia macht den größten sportlichen Erfolg seit dem Pokalsieg 1995 perfekt. Und was mache ich? Ich bin wütend. Zwar nur 37 Minuten lang, aber wirklich wütend. Im Nachhinein ist es mir furchtbar peinlich. Nur verdeutlicht gerade dieser kurzfristige Frust über das Verpassen von Platz drei, wie hoch diese Saison einzuordnen ist. Denn Platz vier ist so viel größer als alles andere, was zigtausend junge Borussia in ihrem Leben erlebt haben, dass es einen schlichtweg überfordert. Weiterlesen

30. April 2012 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Fohlengeflüster | Schlagwörter: , , , , , , , , | 8 Kommentare

Gott geht es gut

Der FC Chelsea setzt sich gegen den FC Barcelona durch: Der Fußballgott muss durchgedreht sein – oder aber er lebt nicht mehr. Dabei zeigt dieses Spiel, dass es ihm – ganz im Gegenteil – unvermindert gut geht. So war das Weiterkommen von Chelsea wider Erwarten ein Sieg für den Fußball. Das kann man zwar anders sehen, aber man kann es nicht ändern. Weiterlesen

25. April 2012 von Jannik Sorgatz
Kategorien: Einwurf | Schlagwörter: , , | 1 Kommentar

← Ältere Artikel